Am Verbundvorhaben CollaboTeam sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Gewerkschaften und Verbände beteiligt.

Das Verbundprojekt entwickelt und erprobt mit wissenschaftlicher Begleitung die Umsetzung kollaborativer Team- und Projektarbeit in vier Unternehmen.

Darüber hinaus werden die Verbreitung dieser Arbeitsform in Klein- und Mittelunternehmen in Norddeutschland und Sachsen erhoben und gemeinsam mit Unternehmensvertretern sowie Betriebs- und Personalräten Leitlinien für die Arbeitsgestaltung kollaborativer Team- und Projektarbeit erarbeitet.

Verbände und Gewerkschaften unterstützen den Verbund bei diesen Aufgaben und gestalten Dialogveranstaltungen, um über die Leitlinien humanorientierter Gestaltung digitaler Arbeitsplätze in der Team- und Projektarbeit zu diskutieren.

Bei Interesse am Thema nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Unternehmen

GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover

Carsten Schulz

Homepage

Saxonia Systems AG, München

Alfred Mönch

Homepage

XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden

Tobias Reißmann, Stephan Wagner

Homepage

Fr. Zufall GmbH & Co.KG, Göttingen

Ringo Bernhardt

Homepage

Forschungs­einrichtungen

Georg-August-Universität Göttingen Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften

Dr. Frank Mußmann, Dr. Thomas Hardwig, Stefan Klötzer

Homepage

Georg-August-Universität Göttingen Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Sozial- und Kommunikationspsychologie

Prof. Dr. Margarete Boos

Homepage

Soziologisches Forschungsinstitut e.V., Göttingen

Dr. Gerd Paul

Homepage

Gewerkschaften und Verbände

RKW Nord GmbH

Ernst Grund

Homepage

IG Metall Vorstand, Fachbereich Arbeitsgestaltung und Qualifizierungspolitik

Dr. Detlef Gerst

Homepage

RKW Sachsen GmbH

Alexander Voigt

Homepage

ver.di Bundesverwaltung Bereich Innovation und Gute Arbeit

Karl-Heinz Brandl, Barbara Susec

Homepage